Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
- 10. Das Bremssystem
   10.1. Die technischen Charakteristiken
   10.2. Die Regulierung der Lage des Bremspedals
   10.3. Der Hauptzylinder der Bremse
   10.4. Der Bremsmechanismus des Vorderrads der Marke Teves
   10.5. Der Bremsmechanismus des Vorderrads der Marke GIRLING
   10.6. Die Bremsdisk
   10.7. Der Körper der Klammer und der Kolben
   10.8. Der Trommelbremsmechanismus des Hinterrades
   10.9. Die Bremstrommel
   10.10. Der Radbremszylinder
   10.11. Der Scheibenbremsmechanismus des Hinterrades
   10.12. Der Regler des Drucks
   - 10.13. Die stojanotschnyj Bremse
      10.13.1. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   10.14. Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   10.15. Prokatschka des Bremssystems
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



10.13.1. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

DIE MODELLE MIT DEN HINTEREN TROMMELBREMSMECHANISMEN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremse zu prüfen, die sich in der äussersten unteren Lage befinden soll. Aufzuheben und auf die Stütze das Heckende des Autos festzustellen.
2. Die Spannung der Taus zu schwächen (siehe die Abb. Stojanotschnyj die Bremse), die Regelungsmutter des Equalizers bis zum Ende des Schnitzwerks abgewandt.
3. Einmal heftig auszudrücken und das Bremspedal zu entlassen und, den Hebel stojanotschnogo die Bremsen auf drei Nasenstüber zu heben.
4. Die Regelungsmutter des Equalizers umzukehren, bis noch die Hinterräder prowernut von der Hand möglich ist.
5. Den Hebel stojanotschnogo die Bremsen in die äusserste untere Lage festzustellen. Die Hinterräder sollen sich frei dabei drehen.

DIE MODELLE MIT DEN HINTEREN SCHEIBENBREMSMECHANISMEN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mehrmals auf das Bremspedal zu drücken.
2. Stütz- bruski unter die Vorderräder festzustellen.
3. Aufzuheben und auf die Stütze das Heckende des Autos festzustellen.
4. Die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremse zu prüfen, die sich in der äussersten unteren Lage befinden soll.
5. Die Regelungsmutter des Equalizers bis zum Moment festzuziehen, wenn beider Hebels (1) beginnen werden, von uporow (2) wegzugehen.
6. Die Regelungsmutter auf zwei Wendungen abzuwenden.
7. Ob peretjanuty die Taus zu prüfen. Dazu otschat vom Schraubenzieher ein (1) Hebel (2) bis zum Anschlag. Wenn dabei der zweite Hebel von der Stütze weggegangen ist, bedeutet die Taus peretjanuty. Die Regelungsmutter so, dass den entgegengesetzten Hebel zu schwächen ging von der Stütze nicht weg.
8. Die Arbeit stojanotschnogo die Bremsen zu prüfen. Bei der äussersten unteren Lage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen sollen sich die Hinterräder frei drehen.

Auf die Hauptseite