Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
- 10. Das Bremssystem
   10.1. Die technischen Charakteristiken
   10.2. Die Regulierung der Lage des Bremspedals
   10.3. Der Hauptzylinder der Bremse
   10.4. Der Bremsmechanismus des Vorderrads der Marke Teves
   10.5. Der Bremsmechanismus des Vorderrads der Marke GIRLING
   10.6. Die Bremsdisk
   10.7. Der Körper der Klammer und der Kolben
   10.8. Der Trommelbremsmechanismus des Hinterrades
   10.9. Die Bremstrommel
   10.10. Der Radbremszylinder
   10.11. Der Scheibenbremsmechanismus des Hinterrades
   10.12. Der Regler des Drucks
   + 10.13. Die stojanotschnyj Bremse
   10.14. Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   10.15. Prokatschka des Bremssystems
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






10.6. Die Bremsdisk

Die Prüfung des Zustandes der Arbeitsoberflächen der Bremsdisk

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Vorderteil des Autos aufzuheben und, das Rad abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 10.4).
2. Die Bremsdisk zu reinigen.
3. Vom Meßschieber die Dicke der Disk zu messen. Die minimal zulässige Dicke der Disk ist in den Technischen Charakteristiken angegeben. Wenn die Dicke der Disk weniger zulässig, so muss man die Disk ersetzen.
4. Beim Vorhandensein rissok die Disk kann man und proschlifowat, aber unter Berücksichtigung dessen abnehmen, dass seine endgültige Dicke nicht weniger zulässig ist. Es ist empfehlenswert, die Bremsdisks von beiden Seiten zu ersetzen. Das Stirnschlagen der Arbeitsoberfläche der Disk soll nicht mehr als 0,06 mm sein.

Die Warnung

Den Zustand der Arbeitsoberflächen der Bremsdisk ohne Abnahme der Disk vom Auto zu prüfen.


Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Vorderteil des Autos aufzuheben und, das Rad abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 10.4).
2. Zwei Bolzen der Befestigung abzuwenden, die Bremsklammer in der Gebühr abzunehmen und, sie auf dem Draht zur Karosserie aufzuhängen, darauf folgend, dass der Bremsschlauch nicht perekrutschiwalsja die überflüssigen Belastungen nicht erprobt.
3. Für die Bequemlichkeit der weiteren Montage der Bremsklammer ist es empfehlenswert, vorläufig den Bremsleisten abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 10.5).
4. Die Bremsdisk abzunehmen.
5. Die Bremsdisk in der Rückordnung festzustellen. Vor der Anlage, die verknüpften Oberflächen der Radnabe und der Bremsdisk zu reinigen. Zwei Bolzen der Befestigung der Bremsklammer vom Moment 70 N·m (7,0 kgs·m umzukehren). Nach der Anlage, mehrmals auf das Bremspedal für die Anlage des Kolbens in die Arbeitslage zu drücken.
Auf die Hauptseite