Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Karosserie
   11.1. Die Abnahme und die Anlage des Vorderpuffers
   11.2. Die Abnahme und die Anlage der Verkleidung des Heizkörpers
   11.3. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   11.4. Die Regulierung des Taus des Schlosses der Motorhaube
   11.5. Der Ersatz lokarja
   11.6. Der Vorderflügel
   11.7. Der Ersatz moldinga
   11.8. Der Ersatz uplotnitelja die Glaser der Tür
   11.9. Der Bezug der Tür (die Autos der Ausgabe bis zum Dezember 1987)
   11.10. Der Ersatz des Glases der Tür und des Scheibenhebers
   11.11. Die Abnahme und die Anlage der Tür
   11.12. Der äusserliche Griff der Tür
   11.13. Das Schloss der Tür
   11.14. Die Regulierung des Schlosses der Tür
   11.15. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenhebers vom elektrischen Antrieb
   11.16. Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Rückspiegels
   11.17. Der Ersatz des widerspiegelnden Elementes des äusserlichen Rückspiegels
   11.18. Die Reparatur tokoobogrewatelnogo des Elementes der Heckscheibe
   11.19. Die Abnahme und die Anlage des hinteren Puffers
   11.20. Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes
   11.21. Die Abnahme und die Anlage des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes
   11.22. Der Ersatz der hinteren dekorativen Lasche mit der Nische unter das Nummernschild
   11.23. Die Abnahme und die Anlage der zentralen Konsole
   11.24. Die Reinigung der Wasserabflüsse (auf den Modellen, die mit der Luke) ausgestattet sind
   11.25. Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






11.12. Der äusserliche Griff der Tür

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der äusserliche Griff des Schlosses der Tür

1,2 – die Wendeklammern;
3 – der Griff;
4 – die Schraube;
5 – der Sperrring;
6 – priwodnoj der Hebel;
7 – die Feder;
8 – der Mantel;
9 – uplotnitelnoje der Ring;
10 – der Zylinder des Schlosses;
11 – der Mantel;
12 – die Verlegung;
13 – der Zylinder des Schlosses

Die Anlage der Wendeklammer

1 – die Vertiefung im Griff des Schlosses;

2 – die Klammer;

Und, In – die Lage der Klammer bei der Anlage

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Modelle der Ausgabe bis zum Dezember 1987
1. podzepit vom Schraubenzieher den Vorderteil der dekorativen Lasche des Griffes und sie abzunehmen.
2. Die Schraube der Befestigung des Griffes, gelegen unter der Lasche herauszuziehen.
3. Die Tür zu öffnen und, den Gummiblindverschluss herauszunehmen, der im Raum des Schlosses gelegen ist.
4. Zwei Schrauben der Befestigung des Griffes herauszuziehen.
5. Vorsichtig auf sich den Griff aus der Tür auszudehnen, den Haken im Vorderteil der Öffnung der Tür herausgeführt.
6. Des Luftzuges vom Griff auszuschalten, mit Hilfe des Schraubenziehers die Halterung aufgehoben, und den äusserlichen Griff der Tür abzunehmen.
Die Modelle der Ausgabe seit Dezember 1987
7. Vom Griff den Luftzug der Blockierung des Schlosses und den vollziehenden Luftzug auszuschalten.
8. Die Klammern abzunehmen, sie auf 65 ° umgedreht.
9. Die Schraube herauszuziehen und, den Griff abzunehmen.

Die Auseinandersetzung (die Abnahme des Zylinders des Schalters des Schlosses)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Schlüssel in den Schalter des Schlosses einzustellen.
2. Die Schraube der Befestigung herauszuziehen und, der Exzentriker des Zylinders des Schalters des Schlosses mit der Feder herauszunehmen.
3. Den Zylinder des Schalters des Schlosses mit dem Schlüssel herauszunehmen.
4. Obmotat der Zylinder vom Isolierband und nur danach, von ihm den Schlüssel herauszunehmen. Andernfalls werden des Zylinders suwaldy ausfallen.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Zylinder des Schalters des Schlosses in den Griff einzustellen.
2. Die Feder (1) festzustellen. Dazu sie zusammenzupressen und, ihr ein Ende auf den Vorsprung (2) anzuziehen.
3. Der Exzentriker auf den Vierflächner bis zum Anschlag festzustellen. Dabei zu folgen, damit sich der Vorsprung zwischen den Enden der Feder befand.
4. Die Schraube der Befestigung einzuschrauben.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Modelle der Ausgabe bis zum Dezember 1987
1. Den Haken auf dem Vorderteil des Griffes in die Öffnung der Tür einzustellen und, zum Griff des Luftzuges mit Hilfe des Schraubenziehers anzuschalten. Dabei die Spitze des geraden Luftzuges auf den metallischen Kugelfinger, und die Spitze des gebogenen Luftzuges – auf den Plastkugelfinger anzuziehen. Des Luftzuges von den Halterungen festzulegen.
2. Den endgültig äusserlichen Griff in die Tür mit der Verlegung einzustellen.
3. Die Schrauben der Befestigung des Griffes einzuschrauben.
4. Den Gummiblindverschluss festzustellen.
5. Die dekorative Lasche festzustellen.
6. Die Arbeit des Griffes zu prüfen. Das Schloss leicht otpiratsja und soll sicher verschlossen werden.
Die Modelle der Ausgabe seit Dezember 1987
7. Den Griff in der Rückordnung der Abnahme festzustellen.
8. Dabei die Klammer in die Lage In festzustellen, und dann, sie in die Lage A umzudrehen
9. Die Vertiefung im Griff soll in den Eingriff mit der Klammer eingehen. Die Enden der Feder (1) im zusammengepressten Zustand sollen sich links und rechts von priwodnogo des Hebels (2) befinden.
Auf die Hauptseite