Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Karosserie
   11.1. Die Abnahme und die Anlage des Vorderpuffers
   11.2. Die Abnahme und die Anlage der Verkleidung des Heizkörpers
   11.3. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   11.4. Die Regulierung des Taus des Schlosses der Motorhaube
   11.5. Der Ersatz lokarja
   11.6. Der Vorderflügel
   11.7. Der Ersatz moldinga
   11.8. Der Ersatz uplotnitelja die Glaser der Tür
   11.9. Der Bezug der Tür (die Autos der Ausgabe bis zum Dezember 1987)
   11.10. Der Ersatz des Glases der Tür und des Scheibenhebers
   11.11. Die Abnahme und die Anlage der Tür
   11.12. Der äusserliche Griff der Tür
   11.13. Das Schloss der Tür
   11.14. Die Regulierung des Schlosses der Tür
   11.15. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenhebers vom elektrischen Antrieb
   11.16. Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Rückspiegels
   11.17. Der Ersatz des widerspiegelnden Elementes des äusserlichen Rückspiegels
   11.18. Die Reparatur tokoobogrewatelnogo des Elementes der Heckscheibe
   11.19. Die Abnahme und die Anlage des hinteren Puffers
   11.20. Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes
   11.21. Die Abnahme und die Anlage des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes
   11.22. Der Ersatz der hinteren dekorativen Lasche mit der Nische unter das Nummernschild
   11.23. Die Abnahme und die Anlage der zentralen Konsole
   11.24. Die Reinigung der Wasserabflüsse (auf den Modellen, die mit der Luke) ausgestattet sind
   11.25. Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






11.15. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenhebers vom elektrischen Antrieb

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Details des Scheibenhebers mit dem elektrischen Antrieb

1 – der Block des Relais und der Schutzvorrichtungen;
2 – der zusätzliche Block;
3 – die Thermoschutzvorrichtung (20);
4 – der Stecker;
5 – der Schalter auf der Tür seitens des Passagiers;
6 – die Einrichtung der Verwaltung des Scheibenhebers;
7 – der Träger;
8 – der Schalter auf der Tür seitens des Fahrers;
9 – der Schalter, der die Hintertüren sperrt;
10 – das Glas der Tür seitens des Fahrers;
11 – der Stecker des Elektromotors des Scheibenhebers seitens des Fahrers;

12 – der Türschalter;
13 – die Elemente der Befestigung des Glases;
14 – die Schraube;
15 – der Elektromotor des Scheibenhebers;
16 – das innere Paneel der Tür;
17 – die Scheibe;
18 – die Mutter;
19 – die lösbare Vereinigung links unter dem Paneel der Geräte;
20 – das Geflecht der Leitungen;
21 – die Schraube;
22 – die Leitung, die mit "der Masse" verbunden ist (den Kontakt "Und")


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Bezug der Tür abzunehmen.
2. Das Glas zu senken, so, dass den Zugang auf die Befestigung der Schelle des Glases auf den Schlitten zu bekommen. Das Glas in dieser Lage vom hölzernen Keil festzulegen.
3. Den Schlitten des Scheibenhebers von der Schelle des Glases auszuschalten.
4. Die Muttern der Befestigung des Mechanismus des Scheibenhebers und die Schrauben der Befestigung richtend des Scheibenhebers abzuwenden.
5. Den Leisten mit den Leitungen des Scheibenhebers vom Geflecht der Leitungen auszuschalten, sie rückwärts geschoben.
6. Den Scheibenheber durch die untere Montageöffnung im Paneel der Tür herauszunehmen.
7. Den Scheibenheber in der Rückordnung festzustellen.
8. Für die Regulierung des oberen Begrenzers wird der spezielle Schlüssel gefordert, deshalb die Regulierung ist es empfehlenswert, an der Station der technischen Wartung durchzuführen.
Auf die Hauptseite