Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
- 12. Die elektrische Ausrüstung
   - 12.1. Das System der elektrischen Ausrüstung
      12.1.1. Die technische Charakteristik
      12.1.2. Die Schutzvorrichtungen, das Relais und die Steuereinheiten
      + 12.1.3. Der Generator
      + 12.1.4. Der Starter
      - 12.1.5. Die Beleuchtung und das Blinken
         12.1.5.1. Der Ersatz der Lampe des Scheinwerfers
         12.1.5.2. Der Ersatz der Lampe des Ladelichtes
         12.1.5.3. Die Abnahme und die Anlage des Scheinwerfers
         12.1.5.4. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
         12.1.5.5. Der Ersatz der Lampe des Fahrtrichtungsanzeigers
         12.1.5.6. Die Abnahme und die Anlage des Fahrtrichtungsanzeigers
         12.1.5.7. Der Ersatz der Lampe der Nebellampe
         12.1.5.8. Die Regulierung des Lichtes der Nebellampen
         12.1.5.9. Der Ersatz der Lampen der hinteren Laterne auf dem Flügel
         12.1.5.10. Der Ersatz der Lampen der hinteren Laterne auf dem Deckel des Gepäckraumes
         12.1.5.11. Der Ersatz der Lampe der Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes
         12.1.5.12. Der Ersatz der Lampe der Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes
         12.1.5.13. Der Ersatz der Lampe des Deckengemäldes der Beleuchtung des Salons
         12.1.5.14. Der Ersatz der Lampe des Deckengemäldes des gerichteten Lichtes
         12.1.5.15. Die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte
         12.1.5.16. Die Prüfung des Stabilisators der Anstrengung
         12.1.5.17. Die Abnahme und die Anlage des Relais-Unterbrechers der Fahrtrichtungsanzeiger
         12.1.5.18. Die Prüfung des Schalters des Lichtes des Rückwärtsgangs
         12.1.5.19. Die Prüfung des Sensors des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit
         12.1.5.20. Die Prüfung des Registers des Niveaus des Brennstoffes
         12.1.5.21. Die Regulierung des Registers des Niveaus des Brennstoffes
         12.1.5.22. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenwischers der Windschutzscheibe
   + 12.2. Die Zündanlage
   + 12.3. Die elektrischen Schemen



fe568650



12.1.5.22. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenwischers der Windschutzscheibe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Scheibenwischer der Windschutzscheibe

1 – die Bürste;
2 – der Hebel der Bürste;
3 – kolpatschok;
4 – die Mutter;
5 – die spannkräftige Scheibe;
6 – der Träger;
7 – der Luftzug des Antriebes;
8 – der Hebel;
9 – der Bolzen;
10 – der Elektromotor des Scheibenwischers;
11 – die Düse omywatelja der Windschutzscheibe;
12 – das Ventil;
13 – der Träger der Schläuche omywatelja;
14 – der Elektromotor omywatelja der Windschutzscheibe;
15 – der Behälter omywatelja der Windschutzscheibe;
16 – der Sensor des Wasserstands im Behälter;
17 – der Bolzen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Motorhaube zu öffnen.
2. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
3. podzepit vom Schraubenzieher und schutz- kolpatschki von den Hebeln des Scheibenwischers abzunehmen.
4. Nicht bis zum Ende (um das Schnitzwerk auf den Walzen nicht zu beschädigen) die Muttern der Befestigung der Hebel des Scheibenwischers abzuwenden. Mit Hilfe der Flachzangen, beider Hebels mit schlizow der Walzen des Mechanismus des Scheibenwischers herunterzureißen und, endgültig die Muttern abgewandt, die Hebel abzunehmen.
5. Den Schutzmantel abzunehmen.
6. Die Leitungen vom Elektromotor des Scheibenwischers auszuschalten.
7. Nach einem Bolzen der Befestigung von jeder Seite der Hebel des Mechanismus des Scheibenwischers abzuwenden.
8. Den Bolzen der Befestigung des Trägers auszuschalten und, den Mechanismus des Scheibenwischers in der Gebühr abzunehmen.
9. Den Scheibenwischer in der Rückordnung festzustellen. Dabei den Bolzen der Befestigung des Trägers vom Moment 4 N·m (0,4 kgs·m), und die Bolzen der Befestigung der Stützen – den Moment 7 N·m (0,7 kgs·m festzuziehen).
10. Die Hebel des Scheibenwischers festzustellen so, dass sich die Bürsten im Zustand der Ruhe parallel tangential- zur Linie der Kontur der Windschutzscheibe befanden.

Auf die Hauptseite