Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
- 12. Die elektrische Ausrüstung
   + 12.1. Das System der elektrischen Ausrüstung
   - 12.2. Die Zündanlage
      - 12.2.1. Die Transistorzündanlage
         12.2.1.1. Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers
         12.2.1.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Zündverteilers
         12.2.1.3. Die Prüfung und die Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
         12.2.1.4. Die Prüfung der Zündspule
         12.2.1.5. Die Prüfung des Kommutators
         12.2.1.6. Die Prüfung des Sensors der Halle
         12.2.1.7. Die Prüfung der Zündkerzen
      + 12.2.2. Die elektronische Zündanlage
      12.2.3. Die kontaktlose Zündanlage FEI
   + 12.3. Die elektrischen Schemen



fe568650



12.2.1.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Zündverteilers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Verteiler abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 12.2.1.1).
2. Zwei Federn aufzuknöpfen und, den Deckel abzunehmen.
3. begunok abzunehmen.
4. protiwopylnyj den Bildschirm abzunehmen.
5. Die Lage des Ankers bezüglich der Walze des Verteilers zu bemerken, den Anker und den Einstelstift abzunehmen.
6. Die Schrauben herauszuziehen und, das Vakuum-Korrektor abzunehmen.
7. Die Schraube herauszuziehen und, den Sensor der Halle mit dem Netz des Leistens abzunehmen.
8. Die Schrauben herauszuziehen und, die bewegungsunfähige Platte mit der Verlegung abzunehmen.
9. Nach der Auseinandersetzung, alle Details und die Knoten vom Staub und dem Schmutz zu reinigen.
10. Den Deckel von innen anzuschauen. Wenn es die Risse gibt oder es sind die Kontakte verbrannt, muss man den Deckel ersetzen. Den Zustand kontakt- ugolka mit der Feder zu prüfen.
11. Die Verdünnung im Vakuum-Korrektor zu schaffen. Unter dem Einfluß von der Verdünnung soll der Luftzug des Vakuums-Korrektors den Platz wechseln. Wenn seiner nicht geschieht, es bedeutet das Zwerchfell ist auch das Vakuum-Korrektor gebrochen muss man ersetzen.
12. Den Zündverteiler in der Rückordnung zu sammeln.

Auf die Hauptseite