Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
- 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
   + 1.1.1. Die Modelle der Ausgabe bis zum Januar 1988 g
   + 1.1.2. Die Modelle der Ausgabe seit Januar 1988 g
   1.2. Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   1.3. Der äusserliche Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
   1.4. Der innere Rückspiegel
   1.5. Die Motorhaube
   1.6. Die Vordersitze mit der mechanischen Regulierung
   1.7. Die Vordersitze mit dem elektrischen Antrieb
   1.8. Die Beförderung der Langgegenstände
   + 1.9. Der Start des Motors
   1.10. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Unterbrechung des Motors
   1.11. Das Tempomat
   1.12. Die Heizung und die Lüftung
   1.13. Das Paneel der Verwaltung der Klimaanlage
   1.14. Der Bordcomputer
   1.15. Die Verwaltung vom Bordcomputer auf den Modellen der Ausgabe bis zum Januar 1988
   1.16. Die Blockierung des inneren Griffes des Schlosses der Hintertür
   1.17. Die Probe des Autos
   1.18. Die Prüfung des Autos vor der Abfahrt
   1.19. Der Ersatz der Betriebsflüssigkeiten und der Schmierstoffe
   + 1.20. Die Instandhaltung der Autos der Ausgabe bis zum August 1985
   + 1.21. Die Instandhaltung der Autos der Ausgabe seit August 1985
   1.22. Die Periodizität des Pinselns der Knoten des Autos
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






1.7. Die Vordersitze mit dem elektrischen Antrieb

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Regulierung des Sitzes mit dem elektrischen Antrieb

1 – der Umschalter der Regulierung nach der Höhe des Vorderteiles des Kissens;

2 – der Umschalter der Regulierung des Sitzes in der längslaeufigen Richtung und nach der Höhe;

3 – der Umschalter der Regulierung nach der Höhe des Heckendes des Kissens;

4 – der Umschalter der Regulierung des Rückens des Sitzes

Die Bedienungstasten vom Speicher

1 – die Taste "Memory";

2 – die Taste der Auswahl des Programms;

3 – die Taste des Schalters

Die Umschaltern für die Regulierung sind auf der Verkleidung der Schlitten von der äußerlichen Seite gelegen.

Bei der Umstellung des Umschalters 1 nach oben steigt der Vorderteil des Kissens des Sitzes hinauf, bei der Umstellung des Umschalters nach unten – fällt herab.

Für die Regulierung des Sitzes in der längslaeufigen Richtung und nach der Höhe den Umschalter 2 versetzen in eine vier Lagen: I – wechselt der Sitz nach oben den Platz; II – wechselt der Sitz rückwärts den Platz; III – wechselt der Sitz nach unten den Platz; IV – wechselt der Sitz vorwärts den Platz.

Bei der Umstellung des Umschalters 3 nach oben steigt das Heckende des Kissens des Sitzes hinauf, bei der Umstellung des Umschalters nach unten – fällt herab.

Bei der Umstellung des Umschalters 4 vorwärts steigt der Rücken des Sitzes hinauf, bei der Umstellung des Umschalters rückwärts – fällt herab.

Mit Hilfe des Speichers kann man sich vier Lagen des Sitzes "merken". Um sich die bestimmte Lage des Sitzes "zu merken", muss man gleichzeitig auf die Taste 1 Memory und eine der Tasten 2 drücken.

Für den Aufruf der geforderten Lage des Sitzes aus dem "Gedächtnis", die Taste des Umschalters 3 in die Lage ON festzustellen, dann die geforderte Lage zu wählen, entsprechend eine der Tasten 2 gedrückt. Die Taste des Umschalters 3 in die Lage OFF zu übersetzen.

Auf die Hauptseite