Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
- 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
   + 1.1.1. Die Modelle der Ausgabe bis zum Januar 1988 g
   + 1.1.2. Die Modelle der Ausgabe seit Januar 1988 g
   1.2. Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   1.3. Der äusserliche Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
   1.4. Der innere Rückspiegel
   1.5. Die Motorhaube
   1.6. Die Vordersitze mit der mechanischen Regulierung
   1.7. Die Vordersitze mit dem elektrischen Antrieb
   1.8. Die Beförderung der Langgegenstände
   - 1.9. Der Start des Motors
      1.9.1. Der Vergasermotor
      1.9.2. Der Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes
      1.9.3. Der Dieselmotor
   1.10. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Unterbrechung des Motors
   1.11. Das Tempomat
   1.12. Die Heizung und die Lüftung
   1.13. Das Paneel der Verwaltung der Klimaanlage
   1.14. Der Bordcomputer
   1.15. Die Verwaltung vom Bordcomputer auf den Modellen der Ausgabe bis zum Januar 1988
   1.16. Die Blockierung des inneren Griffes des Schlosses der Hintertür
   1.17. Die Probe des Autos
   1.18. Die Prüfung des Autos vor der Abfahrt
   1.19. Der Ersatz der Betriebsflüssigkeiten und der Schmierstoffe
   + 1.20. Die Instandhaltung der Autos der Ausgabe bis zum August 1985
   + 1.21. Die Instandhaltung der Autos der Ausgabe seit August 1985
   1.22. Die Periodizität des Pinselns der Knoten des Autos
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






1.9. Der Start des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Der Motor fordert das Warmlaufen auf dem stehenden Auto nicht. Das Warmlaufen des Motors geschieht bei der Bewegung auf den niedrigsten Sendungen. Nach dem Start kann man sofort die Bewegung beginnen. Zur Anheizzeit des Motors, seine Arbeit bei der hohen Frequenz des Drehens nicht zuzulassen.

Bei den niedrigen Temperaturen der Luft ist es beim Start des Motors empfehlenswert, das Pedal der Kupplung auszudrücken, damit der Starter prowernul die Kurbelwelle des Motors bei sagustewschem den Öl leichter ist.

Die Autos mit den katalytischen Neutralisationsbehältern der durcharbeitenden Gase ist es nicht empfehlenswert, zwecks des Starts des Motors zu schleppen, da in diesem Fall in den Neutralisationsbehälter das reine Benzin gerät, das sich nach dem Start des Motors entflammen kann und, den Neutralisationsbehälter arbeitsunfähig machen.

Beim Start des Dieselmotors wird es in die Anheizzeit der Kerzen nakaliwanija verboten, irgendwelche Konsumenten der Elektroenergie aufzunehmen.


Auf die Hauptseite