Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die vierzylindrigen Motoren
   - 3.2. Die Pjatizilindrowyje Motoren
      3.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      + 3.2.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Motors
   + 3.3. Der Dieselmotor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



3.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Motors

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. Die Motorhaube (cм abzunehmen. Der Punkt 1-6 des Unterabschnitts 11.3).
3. Die kühlende Flüssigkeit zusammenzuziehen (siehe den Punkt 1-3 des Unterabschnitts 4.1).
4. Den Heizkörper abzunehmen (siehe den Punkt 3-9 des Unterabschnitts 4.6).
5. Die Schläuche des Systems der Abkühlung vom Motor auszuschalten.
6. Den Deckel des Zündverteilers und der Leitung der hohen Anstrengung abzunehmen.
7. Den Luftfilter (cм abzunehmen. Der Punkt 1-6 des Unterabschnitts 6.1.2).
8. Auf den Autos mit dem Hydroverstärker der Lenkung, die Pumpe abzunehmen, die Schläuche nicht ausschaltend, und von seinem Draht auf der Karosserie zu festigen.
9. Auf den Autos, ausgestattet von der Klimaanlage, den Kompressor abzunehmen, der Schlauch nicht ausschaltend, und von seinem Draht auf der Karosserie zu festigen.
10. Die elektrische Leitungsanlage von den Knoten und den Elementen der elektrischen Ausrüstung, die auf dem Motor bestimmt ist auszuschalten.
11. Auf den Motoren, ausgestattet vom Vergaser, den Schlauch der Lüftung kartera abzunehmen, den Vakuumschlauch auszuschalten, das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki auszuschalten, von der Brennstoffpumpe und dem Vergaser die Schläuche der Zufuhr und der Ableitung des Brennstoffes auszuschalten, die Brennstoffpumpe abzunehmen.
12. Auf den Motoren, ausgestattet vom System der Einspritzung des Brennstoffes, die Hörer der Zufuhr des Brennstoffes zu den Düsen auszuschalten, die Vakuumschläuche vom Regler des Leerlaufs auszuschalten, die Windleitung abzunehmen, die den Sensor der Kosten der Luft mit dem Regler des Leerlaufs verbindet.
13. Auf den Motoren mit der Turboaufladung, den Deckel des Luftfilters aufzuknöpfen und sie zusammen mit dem Luftkanal abzunehmen. Den Luftkanal abzunehmen, der vom Zwischenkühler zum Körper drosselnoj saslonki geht. Den Schlauch abzunehmen, der vom Zwischenkühler zum Turbokompressor geht. Den Zwischenkühler abzunehmen. Den Luftkanal des Generators abzunehmen. Vom fetten Filter die Schläuche des fetten Heizkörpers auszuschalten.
14. Den Bolzen der Befestigung kartera die Kupplungen zum Motor, gelegen für der Gabel der Ausschaltung der Kupplung abzuwenden.
15. teploisoljazionnyj den Schild des rechten Trägers der Aufhängung des Motors abzunehmen.
16. Die oberen Bolzen der Befestigung kartera die Kupplungen zum Motor abzuwenden.
17. Den Starter (cм abzunehmen. Der Punkt 1-3 des Unterabschnitts 12.1.4.1).
18. Den Generator abzunehmen (siehe den Punkt 2-7 des Unterabschnitts 12.1.3.1).
19. Das Emfangsrohr des Dämpfers vom Abschlußkollektor und vom Träger auf der Getriebe auszuschalten.
20. Unter die Getriebe den Heber und ein wenig festzustellen, die Getriebe aufzuheben.
21. Die Muttern der Befestigung der rechten Stütze des Motors zur Karosserie und der linken Stütze – zum Motor abzuwenden.
22. Den Motor mit der Hilfe tali oder lebedki auszuhängen
23. Den linken Träger der Aufhängung des Motors abzunehmen.
24. Den Motor in der Rückordnung festzustellen. Vor der Anlage, die primäre Welle der Getriebe und die Stirnseite des inneren Rings wyschimnogo des Lagers der Kupplung molibdenowoj mit dem Schmieren einzuschmieren.

Auf die Hauptseite