Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die vierzylindrigen Motoren
   - 3.2. Die Pjatizilindrowyje Motoren
      3.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      - 3.2.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Motors
         3.2.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
         3.2.2.2. Die Regulierung und die Spannung des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle
         3.2.2.3. Die Besichtigung, defektowka und die Reparatur der Details des Kopfes des Blocks
         3.2.2.4. Die Abnahme der Kurvenwelle und tolkatelej der Ventile
         3.2.2.5. Die Anlage der Kurvenwelle und tolkatelej der Ventile
         3.2.2.6. Die Abnahme und die Anlage der Ventile
         3.2.2.7. Die Auseinandersetzung und die Montage des Antriebes der Kurvenwelle
         3.2.2.8. Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades
         3.2.2.9. Die Abnahme und die Anlage fett kartera
         3.2.2.10. Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der fetten Pumpe
         3.2.2.11. Der Ersatz der Netze der Kurbelwelle
         3.2.2.12. Die Kurbelwelle und die schatunno-Kolben- Gruppe
   + 3.3. Der Dieselmotor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



3.2.2. Die Auseinandersetzung und die Montage des Motors

3.2.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Kopf des Blocks der Zylinder, die Kurvenwelle und die Ventile

1 – das Einlassventil;
2 – das Abschlußventil;
3 – der Kopf des Blocks;
4 – die Buchse richtend;
5 – maslos'emnyj kolpatschok;
6 – die Scheibe stütz- der Federn des Ventiles;
7 – die Feder des Ventiles äusserlich;
8 – die Feder des Ventiles inner;
9 – der Teller der Federn des Ventiles;
10 – der Zwieback;
11 – das Zahnrad der Kurvenwelle;
12 – der Bolzen der Befestigung des Zahnrades;
13 – das Netz;
14 – schponka;
15 – der Deckel des Lagers;
16 – die Scheibe;
17 – die Mutter der Befestigung des Deckels des Lagers;
18 – die Kurvenwelle;
19 – gidrotolkatel des Ventiles

Die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Der Motor ist vom Auto abgenommen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Muttern abzuwenden und, den oberen Deckel die 2 Antriebe der Kurvenwelle abzunehmen (siehe die Abb. Pjatizilindrowyj den Motor).
2. Zwölf Muttern der Befestigung abzuwenden und, den Deckel 11 Köpfe des Blocks, dabei die Verlegung abzunehmen, nicht abzunehmen.
3. Den Kolben des 1. Zylinders im Jh. m t festzustellen. Des Taktes der Kompression (beider Ventiles sind geschlossen). Das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle soll mit dem Vorsprung auf dem Körper der fetten Pumpe, wie gezeigt in der Zeichnung (übereinstimmen oder mit dem Zeichen auf dem Deckel 3 – siehe die Abb. Pjatizilindrowyj den Motor).
4. Das Zeichen auf dem Zahnrad der Kurvenwelle soll mit der oberen Ebene der Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks vereint sein. Begunok des Zündverteilers soll zur Seite des Kontaktes des 1. Zylinders gerichtet sein.
5. Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe 22 zu schwächen (siehe die Abb. Pjatizilindrowyj den Motor), die Pumpe zum Block der Zylinder umzudrehen, um die Spannung des Riemens 1 zu schwächen.
6. Den Riemen 1 vom Zahnrad die 5 Kurvenwellen abzunehmen
7. Den Bolzen der Befestigung des Zahnrades 5 abzuwenden und, das Rad von der Kurvenwelle abzunehmen. schponku 7 herauszunehmen.
8. Abzuwenden und die Theke der Befestigung des Deckels 2 zum Kopf die 6 Blöcke abzunehmen.
9. Den Bolzen der Befestigung des hinteren Deckels 4 zum Kopf des Blocks herauszuziehen.
10. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder loszudrehen, es ist gleichmäßig vorläufig, sie in der Ordnung, rückgängig vorgeführt auf der Zeichnung die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder entlassen.
11. Otschat den Deckel 4, um von ihr die Kurvenwelle herauszuführen. Den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen.
12. Die Verlegung 18 Köpfe des Blocks der Zylinder abzunehmen (siehe die Abb. Pjatizilindrowyj den Motor)
13. Den Kopf des Blocks in der Rückordnung festzustellen. Dabei die Verlegung 18 Köpfe des Blocks zu ersetzen. Die neue Verlegung auf den Block der Zylinder von der Aufschrift "TOP" nach oben zu legen, germetik nicht verwendend. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks in der Reihenfolge, die auf der Zeichnung die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder vorgeführt ist, in drei Etappen festzuziehen: die 1. Etappe – 40 N·m (4,0 kgs·m); die 2. Etappe – 60 N·m (6,0 kgs·m); die 3. Etappe – weiter auf der Halb-Wendung (180 ° festzuziehen). Den Bolzen der Befestigung des Zahnrades 5 zur Kurvenwelle vom Moment 80 N·m (8,0 kgs·m festzuziehen). Die Spannung des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle zu regulieren (siehe den Unterabschnitt 3.2.2.2).

Falls notwendig, zum Beispiel, kann man für den Ersatz und das Einschleifen der Ventile, der Reinigung der Brennkammern vom Rußansatz usw., den Kopf des Blocks abnehmen, der Motor vom Auto nicht abnehmend.

Der Motor auf dem Auto

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. Die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung des Motors zusammenzuziehen (siehe den Punkt 1-3 des Unterabschnitts 4.1).
3. Die Verkleidung des Heizkörpers und den oberen Mantel des Heizkörpers des Systems der Abkühlung abzunehmen (siehe den Punkt 7 des Unterabschnitts 4.6, den Punkt 1-2 des Unterabschnitts 11.2).
4. Den Luftfilter (cм abzunehmen. Der Punkt 1-6 des Unterabschnitts 6.1.2).
5. Den Riemen des Generators (cм abzunehmen. Der Punkt 2-5 des Unterabschnitts 12.1.3.1).
6. Auf den Autos, ausgestattet von der Klimaanlage, die Schläuche nicht ausschaltend, den Kompressor abzunehmen und, vom Draht daneben auf der Karosserie zu festigen.
7. Auf den Autos mit dem Verstärker der Lenkung, die Schläuche nicht ausschaltend, die Pumpe des Verstärkers abzunehmen und, vom Draht daneben auf der Karosserie zu festigen.
8. Den oberen Schlauch des Heizkörpers auszuschalten.
9. Promarkirowat alle Brennstoff- und Vakuumschläuche und sie vom Kopf des Blocks auszuschalten.
10. Den Deckel des Zündverteilers mit den Leitungen der hohen Anstrengung und der Halterung der Leitungen abzunehmen.
11. Auf den Modellen mit wspryskom des Brennstoffes, den Zug des Kummets zu schwächen und den Luftkanal 12 (siehe die Abb. die Hauptelemente des Systems der Einspritzung des Brennstoffes) vom Körper drosselnoj saslonki auszuschalten. Die Leitungen vom Sensor der Lage drosselnoj saslonki auszuschalten.
12. Das Tau des Gaspedals und auszuschalten, wenn, den Mechanismus des Tempomats ist.
13. Die Leitung "der Masse" vom Kopf des Blocks auszuschalten.
14. Das Emfangsrohr des Dämpfers auszuschalten.
15. Weiter die Ordnung der Abnahme des Kopfes des Blocks solcher, wie auf dem Motor, der vom Auto abgenommen ist (siehe den Punkt 1-12 des Unterabschnitts 3.2.2).
16. Den Kopf des Blocks in der Rückordnung festzustellen (siehe den Punkt 13 des Unterabschnitts 3.2.2).

Auf die Hauptseite