Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die vierzylindrigen Motoren
   + 3.2. Die Pjatizilindrowyje Motoren
   - 3.3. Der Dieselmotor
      3.3.1. Die Prüfung der Spannung des Riemens des Antriebes der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.3.2. Die Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes TNWD
      3.3.3. Die Prüfung der Kerzen nakaliwanija
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



3.3.1. Die Prüfung der Spannung des Riemens des Antriebes der Brennstoffpumpe des hohen Drucks

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Prüfen die Spannung des Riemens mit Hilfe der speziellen Verwendung VW210.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Deckel 33 abzunehmen (siehe die Abb. den Dieselmotor).
2. Den Kolben des 1. Zylinders im Jh. m t festzustellen. Dabei sollen die Zeichen auf dem Schwungrad und kartere die Kupplungen, sowie auf dem Zahnrad 36 und den Träger, wie gezeigt in der Zeichnung übereinstimmen.
3. Den Griff der Verwendung VW210 für die Prüfung der Spannung des Riemens drehend, die Feder zu schwächen. Die Verwendung zwischen den Zahnrädern der Kurvenwelle und der Brennstoffpumpe des hohen Drucks so, dass den Riemen festzustellen grenzte zum Sensor der Verwendung an.
4. Vom Drehen des Griffes der Verwendung die Feder am 12-13 der Einheiten der Skala festzuziehen. Neben dem Sensor tritt stahl- jasytschok auf, auf dem das weiße Zeichen aufgetragen ist. Dieses Zeichen soll mit dem Rand der Verwendung übereinstimmen. Wenn sie nicht übereinstimmt, die Spannung des Riemens zu regulieren.

Auf die Hauptseite