Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
- 6. Das Stromversorgungssystem
   + 6.1. Das Stromversorgungssystem der Vergasermotoren
   - 6.2. Das Stromversorgungssystem der Motoren mit der Einspritzung des Brennstoffes
      6.2.1. Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
      6.2.2. Die Abnahme und die Anlage des Luftfilters
      6.2.3. Der Ersatz des Brennstofffilters
      6.2.4. Die Abnahme und die Anlage des Verteilers des Brennstoffes
      6.2.5. Die Auseinandersetzung und die Montage redukzionnogo des Ventiles
      6.2.6. Die Abnahme und die Anlage des Brennstoffakkumulators
      6.2.7. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüsen
      6.2.8. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      6.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Tanks
      6.2.10. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
      6.2.11. Die Prüfung des Thermoreglers
      6.2.12. Die Regulierung des Leerlaufs des Motors
      6.2.13. Die Prüfung der Startdüse
      6.2.14. Die Prüfung des Reglers des Drucks
      6.2.15. Die Prüfung und die Regulierung der Lage der Platte des Messgeräts der Kosten der Luft
   + 6.3. Das Stromversorgungssystem des Dieselmotors
+ 7. Die Transmission
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



6.2.8. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Elemente der Turboaufladung

1 – der Zwischenkühler der Luft;
2 – das Schraubenkummet;
3 – der Schlauch der Abgabe der Luft vom Kompressor
Zum Kühler;
4 – ausfluß- masloprowod;
5 – das Rohr der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit
Zum Kompressor;
6 – das Rohr der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit;
7 – der Turbokompressor;
8 – die Verlegung;
9 – der Stutzen der Abgabe des Öls zum Turbokompressor;
10 – das Emfangsrohr des Dämpfers;
11 – der Abschlußkollektor;
12 – das Zwischenrohr;
13 – der Regler der Abschaltung des Kompressors;
14 – der Thermoschalter;
15 – der Sensor des Einschlusses des Lüfters der Abkühlung;
16 – das Ventil des Stabilisators des Leerlaufs;
17 – der Stutzen des Hemdes der Abkühlung des Motors;
18 – der Schlauch vom Kühler zum Kopf des Blocks der Zylinder;
19 – der Schlauch der Abgabe der Luft zum Einlassrohr des Motors

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. Den Zug der Kummete zu schwächen und, den Schlauch der Abgabe der Luft zum Einlassrohr des Motors abzunehmen.
3. Den Zug der Kummete zu schwächen und, den Luftkanal abzunehmen (siehe die Abb. die Hauptelemente des Systems der Einspritzung des Brennstoffes).
4. Den Deckel des Luftfilters mit dem filtrierenden Element abzunehmen (siehe den Punkt 1-2 des Unterabschnitts 6.2).
5. Die Bolzen der Befestigung abzuwenden und, teploisoljazionnyj den Schild auf dem rechten Träger der Aufhängung des Motors abzunehmen.
6. Die Muttern der Befestigung des Emfangsrohres des Dämpfers (siehe die Abb. die Elemente der Turboaufladung) zum Turbokompressor abzuwenden.
7. Die Muttern der Befestigung abzuwenden und, das Zwischenrohr vom Regler der Abschaltung des Kompressors auszuschalten.
8. Das Emfangsrohr vom Träger auf der Getriebe auszuschalten und, sie mit der Verlegung abzunehmen.
9. Den Zug der Kummete zu schwächen und, den Schlauch abzunehmen, der die Luft zum Generator zuführt.
10. Die Muttern der Befestigung abzuwenden und, ausfluß- masloprowod abzunehmen.
11. Auf den Modellen mit dem Turbokompressor, der von der Flüssigkeit gekühlt wird, das Rohr der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit zum Kompressor und das Rohr der Ablasses der Flüssigkeit auszuschalten.
12. Den Generator mit dem Träger abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 12.1.3.1).
13. Die Muttern der Befestigung abzuwenden und, den Turbokompressor vom Abschlußkollektor abzunehmen.
14. Den Turbokompressor in der Rückordnung festzustellen.

Auf die Hauptseite