Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Der mechanische Antrieb der Ausschaltung der Kupplung
   + 7.3. Der hydraulische Antrieb
   - 7.4. Die Getriebe
      - 7.4.1. Die viergestufte Getriebe als 014
         7.4.1.1. Die Abnahme und die Auseinandersetzung
         7.4.1.2. Die Auseinandersetzung und die Montage der primären Welle
         7.4.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der nochmaligen Welle
         7.4.1.4. Die Montage und die Auseinandersetzung des Synchronisators
         7.4.1.5. Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales
         7.4.1.6. Die Montage der Getriebe
         7.4.1.7. Die Auslese der Dicke der Regelungsringe der hinteren Lager
         7.4.1.8. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen
         7.4.1.9. Die Regulierung und die Anlage der Lenkung von der Umschaltung der Sendungen
      + 7.4.2. Die fünfgestufte Getriebe als 013 oder 093
      + 7.4.3. Die fünfgestufte Getriebe der Typen 016 und 012
      + 7.4.4. Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 016
      + 7.4.5. Die automatische Getriebe
   + 7.5. Der Antrieb der Vorderräder
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



7.4.1.7. Die Auslese der Dicke der Regelungsringe der hinteren Lager

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Schema der Auslese der Regelungsringe bei der Anlage der hinteren Lager der primären und nochmaligen Wellen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Entfernung und von priwalotschnoj die Ebenen kartera die Getrieben bis zur hinteren Stirnseite des äusserlichen Rings des hinteren Lagers der primären Welle zu messen.
2. Die Entfernung b von priwalotschnoj die Ebenen kartera die Getrieben bis zur hinteren Stirnseite des äusserlichen Rings des hinteren Lagers der nochmaligen Welle zu messen.
3. Die Entfernung c von priwalotschnoj die Ebenen des Deckels bis zur Stirnseite des Netzes des hinteren Lagers der nochmaligen Welle zu messen.
4. Die Entfernung d von priwalotschnoj die Ebenen des Deckels bis zur Stirnseite des Netzes des hinteren Lagers der primären Welle zu messen.
5. Für die Versorgung des Voranzuges der Lager 0,1 mm, die Dicke der Regelungsringe nach den Formelen zu rechnen:
    – Für das Lager der primären Welle:
S1 = d – a + T – 0,1,
Wo T – die Dicke der Verlegung, die 0,4 mm gleich ist;
    – Für das Lager der nochmaligen Welle:
S2 = c – b + T – 0,1,
Wo T – die Dicke der Verlegung, die 0,4 mm gleich ist.
6. Die Regelungsringe von der Dicke, die S1 und S2 gleich ist auszuwählen. An die Ersatzteile werden die Regelungsscheiben von der Dicke 1,53 geliefert; 1,58; 1,63 und 1,68 mm für das hintere Lager der primären Welle und der Dicke von 0,15 bis zu 1,40 mm mit dem Intervall durch jede 0,5 mm für das hintere Lager der nochmaligen Welle.

Auf die Hauptseite