Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Der mechanische Antrieb der Ausschaltung der Kupplung
   + 7.3. Der hydraulische Antrieb
   - 7.4. Die Getriebe
      - 7.4.1. Die viergestufte Getriebe als 014
         7.4.1.1. Die Abnahme und die Auseinandersetzung
         7.4.1.2. Die Auseinandersetzung und die Montage der primären Welle
         7.4.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der nochmaligen Welle
         7.4.1.4. Die Montage und die Auseinandersetzung des Synchronisators
         7.4.1.5. Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales
         7.4.1.6. Die Montage der Getriebe
         7.4.1.7. Die Auslese der Dicke der Regelungsringe der hinteren Lager
         7.4.1.8. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen
         7.4.1.9. Die Regulierung und die Anlage der Lenkung von der Umschaltung der Sendungen
      + 7.4.2. Die fünfgestufte Getriebe als 013 oder 093
      + 7.4.3. Die fünfgestufte Getriebe der Typen 016 und 012
      + 7.4.4. Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 016
      + 7.4.5. Die automatische Getriebe
   + 7.5. Der Antrieb der Vorderräder
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



7.4.1.8. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 014

1 – der Griff;
2 – der Sperrring;
3 – die Scheibe;
4 – die Feder;
5 – der Bolzen;
6 – die Scheibe;
7 – der Körper des Gelenkes;
8 – die Hülle;
9 – die Gummischelle;
10 – der Hebel der Umschaltung der Sendungen;
11 – der Körper;
12 – die Mutter;
13 – die Scheibe;
14, 15 – die Bolzen;
16 – die Mutter;
17 – der reaktive Luftzug;
18 – der Luftzug der Umschaltung der Sendungen;
19 – die Kappe;
20 – mufta;
21 – die Schraube;
22 – die Kulisse;
23 – die Klemme;
24 – der Bolzen

Der Hebel der Umschaltung der Sendungen und der Luftzug KP als 014

1 – blokirator die Einschlüsse des Rückwärtsgangs;
2 – die hartnäckige Platte;
3 – die Scheibe;
4 – die Mutter;
5 – der Körper;
6 – die Scheibe;
7 – der Bolzen;
8 – die Mutter;
9 – die Buchse;
10 – der Bolzen;
11 – der Hebel der Umschaltung der Sendungen;
12 – das Gelenk in der Gebühr;
13 – die Scheibe;
14 – der Bolzen;
15 – die Feder;
16 – die Tasse der Feder;
17 – der Sperrring;
18 – der Griff;
19 – der Körper des Gelenkes;
20 – der fixierende Ring;
21 – die Gummischelle;
22 – die obere Hemisphäre;
23 – die Feder;
24 – die Hülle;
25 – die untere Hemisphäre

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In den axialen und Winkelrichtungen die Lage des Luftzuges 18 (siehe die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 014) die Umschaltungen der Sendungen in klemmowom die Vereinigung zu bemerken, wonach den Bolzen klemmowogo die Vereinigungen abzuwenden.
2. Die zentrale Konsole abzunehmen (siehe den Punkt 1-8 oder den Punkt 10-15 des Unterabschnitts 11.23).
3. Die Muttern 4 abzuwenden (es siehe die Abb. der Hebel der Umschaltung der Sendungen und der Luftzug KP als 014) und, die Scheiben 3 abzunehmen.
4. Den Körper 5 zusammen mit dem Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Gebühr abzunehmen.
5. Die Mutter 8 abzuwenden, den Bolzen 10 herauszunehmen und, den Luftzug der Umschaltung der Sendungen abzunehmen.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Griff 18 (es siehe die Abb. der Hebel der Umschaltung der Sendungen und der Luftzug KP als 014) des Hebels der Umschaltung der Sendungen abzuwenden.
2. Den Sperrring 17 und die Feder 15 mit der Tasse 16 abzunehmen.
3. Den Hebel der Umschaltung der Sendungen 11 dem Gelenk 12 herauszunehmen.
4. Promarkirowat die gegenseitige Zuneigung des Körpers die 19 Gelenke und die Körper 5 und zwei Bolzen 14 abzuwenden.
5. Das Gelenk 12 in der Gebühr vom Körper 5 abzunehmen.
6. Die Gummischelle 21 und den fixierenden Ring 20 nach unten zu schieben.
7. Zwei Hälften der Hülle 24 in der Gummischelle 21 auseinanderzurücken und, die Hemisphären 22 und 25 mit der Feder 23 herauszunehmen.
8. Die Hälften der Hülle 24 der Gummischelle 21 herauszunehmen.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In die Gummischelle 21 (es siehe die Abb. der Hebel der Umschaltung der Sendungen und der Luftzug KP als 014) zwei Hälften der Hülle 24 einzustellen.
2. Die Hüllen 24 auseinandergerückt, podsobrannyje unter 25 und die oberen 22 Hemisphären mit der Feder 23 einzustellen.
3. podsobrannyj das Gelenk in den Körper 19 einzustellen und, von seinem Ring 20 festzulegen.
4. Den Hebel der Umschaltung der Sendungen 11 ins Gelenk 12 einzustellen.
5. Das Kugelgelenk 12 mit dem Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Gebühr auf den Körper 5 nach den früher gemachten Zeichen festzustellen und, die Bolzen 14 umzukehren.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Den Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Rückordnung festzustellen.

Auf die Hauptseite