Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Der mechanische Antrieb der Ausschaltung der Kupplung
   + 7.3. Der hydraulische Antrieb
   - 7.4. Die Getriebe
      + 7.4.1. Die viergestufte Getriebe als 014
      + 7.4.2. Die fünfgestufte Getriebe als 013 oder 093
      + 7.4.3. Die fünfgestufte Getriebe der Typen 016 und 012
      - 7.4.4. Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 016
         7.4.4.1. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Umschaltung der Sendungen (der Typ I)
         7.4.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Umschaltung der Sendungen (der Typ II)
         7.4.4.3. Die Auseinandersetzung des Hebels der Umschaltung der Sendungen
         7.4.4.4. Die Montage des Hebels der Umschaltung der Sendungen
         7.4.4.5. Die Regulierung der Lenkung von der Umschaltung der Sendungen
      + 7.4.5. Die automatische Getriebe
   + 7.5. Der Antrieb der Vorderräder
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650 Шина Петрошина Л-156, yamaha ybr.



7.4.4.4. Die Montage des Hebels der Umschaltung der Sendungen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Alle sich reibenden Oberflächen mit dem Schmieren Litol-24 einzuschmieren.
2. In die Gummischelle 19 (siehe die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen (den Typ I)) die Beilagen 18 einzustellen.
3. In die Gummischelle die 19 untere Hemisphäre 17 in der Gebühr mit der Feder 12 und der oberen Hemisphäre 7 einzudrücken.
4. Die Gummischelle 19 sauschennoj vom Teil in die Stütze 21 einzustellen.
5. Analogitschnoju podsborku, für den Mechanismus als II zu erfüllen.
6. Den Stützdeckel 16 festzustellen.
7. Den Träger 15 auf die Stütze 21 nach den früher gemachten Zeichen festzustellen und, die Bolzen 14 Befestigungen umzukehren.
8. Die Feder 4 und die Scheibe 3 festzustellen und, von ihrem Sperrring 2 festzulegen.
9. Nawernut den Griff 1 Hebels der Umschaltung der Sendungen.
10. Auf dem Mechanismus als II, die Gummischelle 7 (cм festzustellen. Die Abb. der Hebel der Umschaltung der Sendungen (der Typ II)) in der Gebühr mit dem Gelenk in den Körper 5, wonach den metallischen Ring 11 und die Gummistütze 27 festzustellen.
11. Vor der Anlage der Getriebe muss man die Länge des Luftzuges 32 (siehe die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen (den Typ I)) oder des Luftzuges 2 (cм regulieren. Die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen (der Typ II)).
12. Den Luftzug 32 (siehe die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen (den Typ I)) von den Kugelfingern 30 und 33 abzunehmen.
Die Länge des Luftzuges 32 (b = 134 mm) mit Hilfe der Mutter 31 zu regulieren.
13. Den Luftzug 32 auf die Kugelfinger 30 und 33 festzustellen.

Auf die Hauptseite