Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Der mechanische Antrieb der Ausschaltung der Kupplung
   + 7.3. Der hydraulische Antrieb
   - 7.4. Die Getriebe
      + 7.4.1. Die viergestufte Getriebe als 014
      + 7.4.2. Die fünfgestufte Getriebe als 013 oder 093
      + 7.4.3. Die fünfgestufte Getriebe der Typen 016 und 012
      + 7.4.4. Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen KP als 016
      - 7.4.5. Die automatische Getriebe
         7.4.5.1. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
         7.4.5.2. Die Lenkung von der Umschaltung von der Getriebe
         7.4.5.3. Der elektromagnetische Schalter der Blockierung des Hebels des Selektors
   + 7.5. Der Antrieb der Vorderräder
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung



fe568650



7.4.5.2. Die Lenkung von der Umschaltung von der Getriebe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen

1 – der Träger;
2 – der Kontaktleisten;
3 – die Mutter;
4 – der Bolzen;
5 – die Buchse;
6 – der Bolzen;
7 – die Buchse;
8 – die Halterung der Patrone der Lampe der Einblendung;
9 – die Schraube;
10 – die kleine Kontaktbrücke;
11 – der Hebel des Selektors;
12 – die Feder;
13 – der Stock;
14 – der Träger der Konsole;
15 – die Schraube;
16 – die Schutzkappe;
17 – der Griff des Hebels des Selektors;
18 – die Schraube;
19 – die Konsole

Die Regulierung der Taus der Verwaltung drosselnoj saslonkoj und der Umschaltung der Sendungen (die automatische Schachtel als 087)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Motor zu starten und, es bis zur Arbeitstemperatur zu erwärmen.
2. Abzugeben, der Motor im Leerlauf zu arbeiten.
3. Den Luftzug 10 (cм auszuschalten. Die Abb. die Automatische Getriebe als 087)) des Antriebes drosselnoj saslonki vom Hebel 9.
4. Die Lenkung vom Tempomat abzunehmen.
5. Die Länge des Luftzuges von der 10 Spitze 11 zu regulieren, den Hebel 9 bis zum Anschlag umgedreht so, dass sie sich zum Hebel 12 drosselnoj saslonki und zum Hebel 9 ohne Anzug zusammennahm. Dabei soll drosselnaja saslonka vollständig geschlossen sein.
6. Den Luftzug 6 Verwaltungen drosselnoj saslonkoj vom Hebel 16 auszuschalten.
7. Bis zum Anschlag auf das Pedal die 14 Gaspedale zu drücken und, sie in dieser Lage festzulegen.
8. Die wiederkehrende Feder 1 vom Hebel 16 auszuschalten.
9. Prowernut der Hebel 16 bis zum Begrenzer.
10. In dieser Lage, den Luftzug 6 zum Hebel 16 anzuschalten und die Feder 1 festzustellen.
11. Die Richtigkeit der Arbeit drosselnoj saslonki und der Umschaltung der Sendungen zu prüfen.

Die Regulierung der Taus der Verwaltung drosselnoj saslonkoj und der Umschaltung der Sendungen (die automatische Schachtel als 089)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Motor zu starten und, es bis zur Arbeitstemperatur zu erwärmen.
2. Abzugeben, der Motor im Leerlauf zu arbeiten.
3. Das Tau 9 (cм auszuschalten. Die Abb. die Automatische Getriebe als 089) vom Hebel 16.
4. Die Regelungsmuttern 10 Befestigungen des Taus im Träger 8 zu schwächen.
5. Bei vollständig geschlossen drosselnoj saslonke, das Tau 9 festzulegen.
6. Mit Hilfe der Regelungsmuttern 10, das Durchhängen der Hülle des Taus zu entfernen.
7. Die Feder 1 vom Hebel 16 auszuschalten.
8. Bis zum Anschlag auf das Pedal die 14 Gaspedale zu drücken und, sie in dieser Lage festzulegen.
9. Das Tau 7 vom Hebel 16 auszuschalten.
10. Prowernut den Hebel 16 bis zum Begrenzer und es in dieser Lage festzulegen.
11. Das Tau 7 bis zum Anschlag gespannt, von seinem Bolzen im Hebel 16 festzulegen.
12. Die Feder 1 anzuschalten.
13. Die Richtigkeit der Arbeit drosselnoj saslonki und der Umschaltung der Sendungen zu prüfen.

Die Regulierung des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Hebel 11 (cм festzustellen. Die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen) des Selektors in die Lage «P».
2. Das Tau vom Hebel des Selektors auszuschalten, die Mutter 3 abgewandt.
3. Den Hebel 16 (cм abzuführen. Die Abb. die Automatische Getriebe als 087)) auf der Getriebe bis zum Anschlag (in die Lage, die der Lage «P» den Hebel des Selektors) entspricht.
4. Das Tau zu spannen und, die Mutter (cм umzukehren. Die Abb. die Lenkung von der Umschaltung der Sendungen) seiner Befestigung.
5. Die Richtigkeit der Umschaltung der Sendungen zu prüfen.

Auf die Hauptseite