Audi 100

1982-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos




Der Audi 100
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Geräte
+ 2. Die technischen Charakteristiken
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Auspuffsystem
+ 6. Das Stromversorgungssystem
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Der mechanische Antrieb der Ausschaltung der Kupplung
   + 7.3. Der hydraulische Antrieb
   + 7.4. Die Getriebe
   - 7.5. Der Antrieb der Vorderräder
      7.5.1. poluos
      7.5.2. Das innere Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)
      7.5.3. Das äusserliche Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)
+ 8. Der Fahrteil
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung






7.5. Der Antrieb der Vorderräder

7.5.1. poluos

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Antrieb des Vorderrads

1 – die Mutter;
2 – poluos;
3 – die Sperrplatte;
4 – der Bolzen;
5 – die Scheibe;
6 – der Deckel

Das Modell
Die Länge der Halbachse
Der Rechten
Der Linken
Mit den 4-Zylinder-Motoren:
  – Mit mechanisch KP
579,20
540,70
  – Mit automatisch KP
540,70
590,50
Mit den 5-Zylinder-Motoren:
  – Mit mechanisch KP
550,90
550,90
  – Mit automatisch KP
529,10
582,80

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto stojanotschnym von der Bremse abzubremsen und, upory unter die Hinterräder festzustellen.
2. Den Zug der Bolzen der Befestigung des Vorderrads zu schwächen und, die Mutter 1 Befestigung der Halbachse abzuwenden.
3. Aufzuheben und auf die Stütze den Vorderteil des Autos festzustellen.
4. Endgültig die Bolzen der Befestigung abzuwenden und, das Vorderrad abzunehmen.
5. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe, die Schellen der Kissen des Stabilisators der querlaufenden Immunität abzunehmen und den Stabilisator von der Wendefaust auszuschalten.
6. Die Bolzen 4 Befestigungen inner SchRUSsa zum Flansch der Halbachse abzuwenden und, sie mit den Sperrplatten 3 herauszunehmen.
7. poluos nach oben zu schieben, sie vom Flansch der Halbachse ausgeschaltet.
8. Das Steuerrad bis zum Anschlag nach links bei der Demontage der linken Halbachse oder nach rechts bei der Demontage der rechten Halbachse umzudrehen.
9. Wypressowat aus der Radnabe schlizewuju den Teil der Halbachse mit Hilfe des Abziehers und poluos vom Auto abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Schmutz und den Resten des speziellen Leims schlizy die Naben und die Halbachsen zu reinigen und, von ihrem Benzin abzureiben.
2. Den speziellen Leim D6 auf schlizy die Halbachsen (nur auf den Modellen der Ausgabe bis zum Januar 1988 und auf den Modellen mit der automatischen Schachtel) auf die Länge 5–6 mm von der Stirnseite schlizewoj die Teile aufzutragen. Danach die Probefahrt kann man nur durch 60 Minen begehen, um dem Leim zu gestatten zu verhärten.
3. poluos in die Radnabe einzustellen.
4. poluos zum Flansch anzuschalten und, die Bolzen der Befestigung М10 mit den Sperrplatten vom Moment 80 N·m (8,0 kgs·m) oder М8 – den Moment 45 N·m (4,5 kgs·m umzukehren).
5. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe, den Stabilisator der querlaufenden Immunität anzuschalten.
6. Das Rad und naschiwit die Bolzen der Befestigung festzustellen.
7. Naschiwit die neue Mutter der Befestigung der Nabe (auf den Modellen der Ausgabe nach Januar 1988 – der spezielle Bolzen).
8. Das Auto auf die Räder zu senken.
9. Die Mutter vom Moment 280 N·m (28,0 kgs·m festzuziehen). Auf den Modellen der Ausgabe nach Januar 1988, den speziellen Bolzen vom Moment 200 N·m (20,0 kgs·m), und später dowernut auf das Viertel der Wendung (90 ° festzuziehen).
10. Die Bolzen der Befestigung des Rads gleichmäßig vom Moment 110 N·m (11,0 kgs·m festzuziehen).
Auf die Hauptseite